Dienstag, 25. September 2012

Noch' n Kürbisrezept

An Kürbis-Rezepten ist dieser Tage mal wieder kein vorbeikommen. Tja, auch ich komme diesmal nicht umhin und präsentiere euch hier und heute mein allerallerliebstes Kürbisrezept. Applaus für die Kürbis-Ziegenfrischkäse-Quiche!
Man nehme:
1 Kürbis eurer Wahl
2 Eier
150 g Ziegenfrischkäse
100 ml Halbrahm
2 EL Olivenöl
100 g geriebener Gruyère
½ Bund Thymian
Ein paar Zweige Rosmarin
1 runden Blätterteig
Abgeriebene Schale von einer Zitrone
Salz
Pfeffer
Ein bisschen Chili
Kürbis würfeln, weich kochen, pürieren und gut abtropfen lassen. Kräuter hacken und mit den übrigen Zutaten mischen. Kürbispüree unterrühren. Den Blätterteig in einer eingefetteten Backform auslegen und mit der Gabel mehrmals einstechen. Die Kürbismasse auf dem Teigboden verteilen. Das Ganze auf zweitunterster Schiene im vorgeheizten Backofen bei 180°C 40 Minuten backen. Fertig. Köstlich!

Kommentare:

  1. Oh, sieht das gut aus! Ich hab auch noch Kürbis da, aber keinen ganzen. Vielleicht mach ich es in einem kleineren Förmchen?
    Was ist denn Halbrahm? Rahm ist doch Sahne, oder? Oder Creme Fraiche? Ich bin jedes mal neu verwirrt. :)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau, Rahm ist hier in der Schweiz Sahne. Halbrahm bzw. Saurer Halbrahm ist bei uns Saure Sahne. Zumindest habe ich die verwendet :-)
      Liebe Grüsse Chrissi

      Löschen
    2. Ich backe gerade sowas in der Art. Musste noch ein bisschen Zucchini verwerten und hatte ja eh nicht so viel Kürbis. Allerdings sah meine Masse viel flüssiger aus, vielleicht wegen der Zucchini. Ich hab deshalb mal noch 1 Ei mehr dazu gegeben, in der Hoffnung, dass es dann fest wird. Saure Sahne hab ich jetzt auch verwendet... Bin gespannt. :)

      Löschen
  2. Hej Chrissi,
    habe eben durch Zufall deinen Blog entdeckt, und gleich dieses leckere Rezept!
    Ist schon in meinem Büchlein verewigt!Wird es bestimmt am We geben :)))
    Happy Day!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  3. DAs sieht ja uuuuunheimlich lecker aus!
    Mhmmmm.... kann ich da mal probieren????????

    Herzliche Dienstagsgrüsse von der Bine

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Chrissi,

    sieht das köstlich aus! Bin eh ein Quiche-Fan! Das Rezept muss ich unbedingt mal ausprobieren :)
    herbstliche Grüße,
    Duni

    AntwortenLöschen