Mittwoch, 10. Oktober 2012

Happy Halloween: Gruseliges Gebrösel

Mit diesen Keksen könnt ihr wunderbar gruselig herumbröseln. Der Mürbeteig ist kinderleicht zu machen und die Kekse sind im Nu gebacken. Und klar: Schmecken tun sie auch und zwar köstlich buttrig.
Was braucht ihr für den Teig:

250g Butter
2 Eier
150g Zucker
1 EL Zitronensaft
400g Mehl
¼ TL Backpulver
Die Eier trennen und das Eigelb mit Butter, Zucker und Zitronensaft cremig rühren. Mehl und Backpulver darübersieben. Das Ganze schnell zu einem Teig verkneten (am Besten mit den Händen) und zur einer Kugel formen. Dann für 30 Minuten in den Kühlschrank. Je nach Lust, Laune und Anlass könnt ihr den Teig anschließend mit Lebensmittelfarbe einfärben. Den Teig etwa 1 cm dick auf einer bemehlten Fläche ausrollen und ausstechen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C etwa 10 Minuten goldbraun backen. Gruselig bemalen. Fertig. Essen und Bröseln!

Kommentare:

  1. Tolle Idee, die Halloween Kekse! Wo hast du die tollen Formen her? Emil würde es bestimmt auch super gefallen. Liebe Grüße, éva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Eva, die Formen sind von hier: http://www.williams-sonoma.com/shop/bakeware/bakeware-halloween/?cm_type=gnav Da sie schon ein paar Jahre alt sind, weiss ich aber gar nicht, ob die noch im Programm sind. Liebe Grüsse Chrissi

      Löschen
  2. hallo chrissi und mathilde!

    wow, die kekse sehen ja große klasse aus! so toll kann meine mama nicht backen. da wird der kleine mann aber augen gemacht haben, oder? und ich hoffe, für dich mathilde, sind auch ein paar bröselchen abgefallen. ;)

    die hauben sehen übrigens total lustig aus. ich bin mir sicher, dass mathilde die grüne haube sehr gut stehen würde. aber die grenzen sind manchmal fließend. hihi. mama hat auch immer behauptet, dass sie nie zu so einem wahnsinn greifen wird. und dann hat sie mich erfrorenes ding bekommen.

    lasst euch die kekse schmecken!

    dackelbussi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Pia, Mathilde friert im Winter auch sehr und ihr erbärmliches Zittern bekomme ich auch nur mit Mantel oder Pulli in den Griff. Aber das sind ja auch keine Kostüme :-)
      Liebe Grüsse
      Chrissi

      Löschen
  3. Ich ♥ Halloween!
    Süße Idee mit den Keksen!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  4. Deine Formen sind ja der Kracher! Gestern abend sind mir auch meine zwei Halloween-Austecher über den Weg gelaufen und ich dachte noch: "Zeit zum Kekse backen!" Liebe Grüße, Viola

    AntwortenLöschen