Montag, 21. Mai 2012

Wochenrückblick

Montags wird zurück geblickt auf die vergangene Woche. Und was war los?

Gemacht: Date Night mit HC und Tim Burton, nach langer Zeit mal wieder den Flohmarkt auf dem Petersplatz besucht, eine Gruppe durch die Ausstellung geführt
Gegessen und Getrunken: Mathilde schleckte Biertropfen von einer leeren Flasche, wir verspeisten ganz, ganz schnell noch einen Cheeseburger vor dem Kino und ich gönnte mir am Samstag ein köstliches Chäschüechli
Gewünscht: Der kleine Mann hätte kein Fieber und keine Bronchitis bekommen
Gewundert: Wie er trotzdem die meiste Zeit so gut gelaunt sein konnte
Gefreut: Das er langsam auf dem Weg der Besserung ist
Getragen: Nix trug der kleine Mann beim Pekip, ich kramte Mitte der Woche den Winterpulli wieder hervor und dann erkor ich diesen Rock als neuen Lieblingsrock aus (der hat sogar Taschen – was will man mehr)
Wochenrückblick nach Ideen von Frau Liebe und Fee.

Kommentare:

  1. wie immer - ein toller wochenrückblick!
    ich hoffe, dem kleinen mann geht es wieder besser?

    der rock ist sehr hübsch. mama kommt ins schwärmen.

    und wie hat mathilda das bier geschmeckt? ich durfte auch schon mal an so einer flasche lecken.

    und wie habt ihr den film gefunden? meine zweibeiner werden ihn gleich im kino angucken.

    dackelbussi

    AntwortenLöschen
  2. Ein schöner Einblick in Eure Woche! Ich hoffe, dem kleinen Mann geht es besser.
    Konnte Mathilde noch geradeaus gehen nach dem Bierkonsum? Ein betrunkener Mops wäre mal was neues. :)
    Oh, und dieses Küchlein - so eins würde ich auch sofort vom Fleck weg verputzen, auch wenn es noch etwas früh ist.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mathilde fand das Bierausschlecken schon ganz gut. Sie kam danach noch ganz gut die Treppen hoch, ich glaube, sie war nicht betrunken.

      Löschen
  3. Achso, und meine Eltern schwören, dass die Puppe schon vorher kaputt war. :) (Vermutlich hat ein Hund sie erwischt und enthauptet) Ich hab aber sowieso nie damit gespielt, Puppen waren (sind) nicht so meins.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ja. Wer outet sich schon gern als Puppenmörder :-)

      Löschen
  4. Mintblaugrün! Genau so hab ich die Farbe beschrieben, die ich wollte!
    Ich hatte es mir noch eeetwas blasser vorgestellt, als es jetzt rausgekommen ist, aber es ist trotzdem einfach eine tolle Farbe.

    AntwortenLöschen
  5. Gute Besserung and den kleinen Mann!
    Das Chäschüechli sieht sehr lecker aus, was immer es auch ist. ;-)

    Und: es wird einfacher mit den Jahren. Dazu gehört aber auch ein dickes Fell und die Überzeugung, dass man das natürliche Recht hat, man selbst zu sein. Love it or hate it, jeder hat ja die Wahl. :-)

    Herzlicher Gruß,
    Katja

    AntwortenLöschen