Donnerstag, 12. April 2012

Monate im Rückblick

Wie bereits im letzten Post mehrfach erwähnt wurde, habe ich in den letzten Monaten hauptsächlich gearbeitet. Passiert ist natürlich trotzdem das Eine oder Andere. Hier der Schnelldurchlauf:

Der Winter in Basel war kalt und auch Mathilde musste Pullover tragen. Wir haben endlich die dritte Staffel „True Blood“ geguckt und das erste Weihnachtsfest in Basel gefeiert. 
Zwischen den Jahren wurde gearbeitet, gekuschelt und Käsefondue gegessen. Seit Januar ist der kleine Mann ein Fröschli und geht zweimal die Woche in die Kita. Mathilde wurde läufig und leidend, fand aber in Chewbacca einen neuen Freund.
Der kleine Mann brachte zwar gute Laune, dafür aber jede Woche eine neue Krankheit mit aus der Kita. Mathilde lieferte moralische Unterstützung beim Ausstellungsaufbau. Es wurde musiziert. Wir machten einen Familienausflug und KleinC trug dabei Strumpfhosen. Mathilde und der kleine Mann läuteten die Gartensaison ein.

Kommentare:

  1. Schön, dass du wieder hier bist! Der kleine Mann ist aber groß geworden und sowas von niedlich! :)

    AntwortenLöschen
  2. Ihr habt eine Chewi-Puppe :)?! Super... Uns süß ist der kleine Frosch!!

    AntwortenLöschen
  3. nö, chrissi und mathilde, ihr seid überhaupt nicht neugierig. so sind frauchen und ich auch. damen halt. ;)

    sie arbeiten im universalmuseum joanneum, frauchen genauer gesagt im kunsthaus graz (office), das dazu gehört und herrchen gleich im ganzen museum (it). könnt mal da reingucken: http://www.museum-joanneum.at/

    freut uns sehr, dass wir nun "leidgenossen" gefunden haben. :)

    viele liebe grüße und dackelbussis

    AntwortenLöschen
  4. ps: danke für den tollen fotorückblick! wir finden die retro-fotos ganz ganz toll! unglaublich wie schnell die zeit vergangen ist und wie groß euer kleiner mann schon ist. supersüß! :)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Chrissi, ich freu mich, dass Du bei mir vorbeigeschaut hast. Ich finde es immer so schön, neue Blogger kennenzulernen. Mit der guten Laune und den Krankheiten kenne ich: Unser Kleiner ist auch gerade wieder etwas kränklich zu Hause. Und das Foto mit der Ukulele ist süß, bei uns spielt der Papa auch ab und zu mal was vor... Viele Grüße und bis bald, Viola

    AntwortenLöschen
  6. moin! ich seh schon, du liebst auch instagram. ;) also, "in einer nacht wie dieser 1988" hatte ich glaub auf einem L’age d’or Sampler drauf. das ist allerdings schon soooooo ewig lange her,.. hab mich auch total gefreut wie ich's auf youtube gefunden habe. :) ich wünsch euch ein wunderbares wochenende! lg aus wien. maNu

    AntwortenLöschen