Freitag, 13. April 2012

Fernweh-Freitag: Brighton

Ein paar Tage wegfahren, am liebsten ans Meer, das wäre jetzt was Feines. Aber was nicht geht, das geht halt erstmal nicht und deshalb müssen Bilder und Erinnerungen heute reichen. 
Als wir vor ein paar Jahren in London waren, machten wir sonntags einen Abstecher nach Brighton, um dort einen Freund zu treffen. Wir verbrachten den ganzen Vormittag am Strand und genossen die Februar-Sonne. 

Kommentare:

  1. Brighton ist Klasse. Meine alte Tante lebt dort. :-) Wart ihr auch bei den Seven Sisters, den großen Kreidekliffs und in Eastbourne? Ich mag den Süden von England.

    Mein Sohn bekommt die Fische übrigens auch ins Zimmer, aber in viel größer - das ist weniger Arbeit und plakativer. :-)

    Lieber Gruß,
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir waren nur einen Tag in Brighton und sind abends zurück nach London. Aber eine Reise nach Südengland steht ziemlich weit oben auf der Liste. Leider ist das mit Hund recht schwierig. Der muss dann wohl zu Hause bleiben.

      Löschen
  2. Oh ja, da hätte ich jetzt auch Lust drauf. Hach :)!

    AntwortenLöschen
  3. Oh, wie schön. Da wollte ich auch schon immer mal hin... Ich überlege gerade fieberhaft, wo wir mit unseren Jungs in den Sommerurlaub fahren könnten. Viele Grüße, Viola

    AntwortenLöschen
  4. Brighton ist wunderschön - irgendwie hab ich dort das Gefühl, als sei die Zeit stehengeblieben.

    AntwortenLöschen
  5. die fotos laden wirklich zum träumen und sofort-hinfahren ein! seeeehr schön!
    und für hunde auch ganz bestimmt toll zum rumtoben und nicht so heiß wie im süden.

    dackelbussis

    AntwortenLöschen
  6. oooh ich liiiebe Brighton. mache auch immer wieder gerne einen abstecher dorthin zum bummeln in den lanes :).
    liebe grüße

    AntwortenLöschen