Dienstag, 27. April 2010

Rumhängen

Ich bin ein großer Fan von Rumhängen. Ob mit meinen Menschen oder alleine - manchmal muss man sich einfach mal richtig entspannen.
I really enjoy to hang out. Sometimes everyone just needs to relax.

Kommentare:

  1. Sag mal, Mathilde, schnarchst Du eigentlich? :)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Miri,
    ich persönlich glaube ja nicht, dass ich schnarche. Meine Menschen behaupten allerdings, dass ich manchmal ganze Wälder absäge.

    AntwortenLöschen
  3. Kleine Mathilde, irgendwann wirst du selbst von deinem Schnarchen aufwachen, wie es mein lieber Beagle Balou immer tat. :)

    AntwortenLöschen
  4. Ohhh, du hattest einen Beagle - wie schön! Möchtest du irgendwann wieder einen haben?

    AntwortenLöschen
  5. Ja, wirklich schön. Leider ist er, obwohl er schon ein alter, grauer Hundeopa war, trotzdem viel zu früh gestorben. :(
    Einen Beage möchte ich nicht unbedingt wieder haben, obwohl es tolle Hunde sind. Mir haben es die "Plattschnäuzigen" angetan... Ein Mops, eine französische Bulldogge oder auch ein Boston Terrier - das wär das für mich. :)

    AntwortenLöschen
  6. Ach, das tut mir wirklich leid...
    Aber du hast Recht, wir Plattschnäuzigen sind auch ganz herzig. Ich bin gespannt, ob du dich für einen von uns entscheidest :-)

    AntwortenLöschen
  7. Naja, wir wissen nicht, wie wir das mit einem Hundchen machen würden - mit arbeiten (mein Freund) und Studium (ich)... Wie machen denn deine Menschen das mit dir?

    Topinambur kannte ich lange Zeit auch nur als Schnaps... Das ist wohl die in Vergessenheit geratene einheimische Kartoffel oder sowas. Es schmeckt aber gar nicht so sehr kartoffelig. Ein bisschen, aber ich mag z.B. gar keine Kartoffeln, aber der Topinambur schmeckt mir.

    AntwortenLöschen
  8. Mein Frauchen hat auch lange warten müssen, bis sich ihr Hundetraum erfüllt hat. In der Studentenbude war kein Platz und die Zeit war knapp und danach hatte sie einen Ganztagsjob, der auch noch 50km entfernt lag.
    Aber dann ist sie in die Schweiz gezogen und hat jetzt einen Job, bei dem ich mit darf. Das ist ideal. Ich bleibe nämlich nicht gerne alleine. Bin halt ein Begleithund und meine einzige Aufgabe ist nun mal das begleiten.

    Topinambur wird dann nächstens auch mal probiert. Unkartoffelige Kartoffel - das gefällt mir auch sehr :-)

    AntwortenLöschen
  9. Dass du mit darfst, ist natürlich ideal! Bei uns müsste der Hund so 4-5 Std am Tag alleine bleiben. Das is so an der Grenze, von meinem Gefühl her.

    AntwortenLöschen